Artikelformat

Cannabis Cantuccini mit Lakritz, eine Rezeptidee aus der Schweiz

Mit größter Verblüffung aber auch größtem Interesse, weil mir total neu, nahm ich ein sehr spezielles Rezept mit Lakritz zur Kenntnis, das ich euch heute hier vorstellen möchte.

Hier treffen sich Lakritz und Cannabis in einem Cantuccini

Hier treffen sich Lakritz und Cannabis in Cantuccini; Bild mit freundlicher Genehmigung von hanf-magazin.com

Das Rezept kommt aus der Schweiz, es wurde hanf-magazin.com publiziert, und man benötigt neben Lakritz auch Cannabis¹ um diese, sicherlich berauschend schmeckenden, Cantuccini selber zu machen.

Das Rezept ist sehr detailliert beschrieben, speziell die Sorte des genutzten Cannabis wird explizit empfohlen, die Mengenangaben sind klar und die Vorgehensweise auch für Laien gut nachvollziehbar. Nebenbei lernt man auch noch, wo der spezielle Geschmack des Cannabis herrührt; ich sage nur Terpene.

 

¹ Bitte denkt daran, dass Cannabis in Deutschland im Regelfall illegal ist! In der Schweiz gelten etwas anderer Regeln.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.