Artikelformat

Von Untermenschen und toten Hamstern

Kopfschüttelnd konnte man neulich drüben bei Twitter wieder feststellen, dass in den Sozialen Medien auch gerne mal halt- und maßlos über unsere Lieblingsleckerei hergezogen wird. Hier die Einlassungen von @DasLila24 zum Thema:

Verwunderlich für mich, wie man auf die Idee kommen kann tote Hamster zu probieren.


Bedenklich finde ich dagegen den Gebrauch von Vokabular des NS-Regimes. Zumal dies gleich von zwei Usern genutzt wird.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.