Artikelformat

Das versteckte Kleinod

In Köln wollte ich die Bärendreck-Apotheke aufsuchen und mir einen persönlichen Eindruck verschaffen. Das war dann gar nicht so einfach ;-) Das gesamte Gebäude war im Oktober 2012 eingerüstet und fast verschwand dieses Kleinod der Lakritzfachgeschäfte hinter einem Gerüst mit grüner Bauplane.
Ich bin dann von diesem hilfreichen Schild mit der Nase drauf gestoßen worden, wo es langgeht ;-)
Sieht da aber nicht immer so aus, sondern normaler Weise so:

Bild mit freundlicher Genehmigung von Sascha Eversberg / Marie-Nicole Di Renzo

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook.

3 Kommentare

  1. Pingback: Mein persönlicher Rückblick auf die ISM 2013 › Lakritzplanet

Schreibe einen Kommentar zu Lisa Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.