Artikelformat

Soll ich meiner Frau glauben? – Eine urbane Legende

Vor einigen Tagen bin ich, mal wieder, über eine meiner liebsten Lakritzgeschichten gestolpert :-)
In dieser urbanen Legende soll das Kind eine hellhäutigen Paares auf Grund der Lakritzsucht der Mutter SEHR dunkelhäutig geworden sein.
Soweit ich das überblicke, taucht die Story immer wieder auf und der mitgelieferte Artikel ist immer der gleiche ;-)

Viel Spaß beim Lesen!
Verwandte Posts:

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

15 Kommentare

  1. Pingback: Zum Thema: Suchtgefahr «

  2. Pingback: Besteht Lakritz etwas aus schwarzen Haaren? «

  3. Pingback: Noch mal zu Thema Lakritz-Sucht «

  4. Pingback: besteht lakritz wirklich aus katzen coad?? «

  5. Pingback: Lakritz aus Blut von Orks? «

  6. Pingback: Vitaminös «

  7. Pingback: Immer diese Vorurteile gegen Schwarzsüß «

  8. Pingback: Die Sache mit dem Eselblut «

  9. Pingback: Woher kommt eigentlich der Name Bärendreck? «

  10. Pingback: Immer diese Suchtproblematik «

  11. Pingback: Anonymous

  12. Pingback: Lakritz, Opfer übler Nachrede «

  13. Pingback: Ich bin entsetzt «

  14. Pingback: Neues aus der Gerüchteküche «

  15. Pingback: Lakritz mit terroristischem Hintergrund? «

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.