Artikelformat

Produkttest: Isana Herzenswärme Duschgel Sweet Feelings Kirsche-Lakritz von Rossmann

Und wieder probiert sich ein Unternehmen an Lakritz, dass eigentlich nix damit zu tun hat. Ziemlich zeitgleich zu Ehrmanns Grand Dessert Lakritz offerierte die Drogeriekette Rossmann das Isana Herzenswärme Duschgel Sweet Feelings Kirsche-Lakritz als limitierte Edition. Klar, dass ich gleich mal zugeschlagen habe 🙂

Süße Gefühle beim Duschen in Kirsch-Lakritz verspricht Rossmann

Süße Gefühle beim Duschen in Kirsch-Lakritz verspricht Rossmann

Versprochen wird ein Duschgel „mit süßem Kirsch- & Lakritz-Duft“ und die Produktbeschreibung haut mächtig auf die Pauke:

Die kalte Jahreszeit lässt unsere Herzen erwärmen und sorgt für eine kuschelige Gemütlichkeit. Nehmen Sie sich Zeit für entspannte Momente und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Das ISANA Duschgel Sweet Feelings mit süßem Kirsch- & Lakritz-Duft lässt Sie von warmen Genüssen träumen und bietet zudem eine optimale Pflege für Ihre Haut. Erleben Sie ein sinnliches Duscherlebnis für Körper und Sinne.

Beim Öffnen riecht es nach Kirsche, nicht nach Lakritz. Quilllt dann das Gel recht zähflüssig auf der Dose riecht es nach Krische, nicht nach Lakritz. Es verteilt sich gut auf der Haut, entwickelt einen recht konsistenten Schaum und riecht nach Kirsche, nicht nach Lakritz. Nach dem Duschen bleibt der Krischduft lange auf der Haut und man meint, Überraschung!, nun doch die sanfte Bitterkeit von Lakritz zu ahnen.

Bei der Liste der Inhaltstoffe wundert man sich nicht, dass es nicht nach Lakritz riecht, sondern man fragt sich eher, wo der Kirschduft herkommt.

Aus lakritztechnischer Sicht ein Flop, wie ich meine.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.