Artikelformat

Und noch ’ne Maske

Welche Freude mal wieder in die Kosmetikabteilung abdriften zu können. Grund dafür ist eine Gesichtsmaske aus dem Hause Schaebens.

Die Lakritzmaske für Wangen, Hals und Dekolleté

Die Lakritzmaske für Wangen, Hals und Dekolleté – Bildquelle schaebens.de

Diese besteht eigentlich aus drei Komponenten, von denen eine auch, wenn schon nicht wirklich Lakritz, so doch Süßholzwurzel enthält, wenn ich der Produktbeschreibung folge:

Lakritz Maske
Durch die täglichen Umweltbelastungen und Stress verlieren die Wangen oft an Strahlkraft, wirken matt und sorgen so für ein ungesundes Erscheinungsbild. Hier fehlt eine reichhaltige Maske, die die Haut intensiv pflegt und gleichzeitig porenverfeinernd wirkt. Die Lakritz Maske mit Sheabutter, Süßholz- und Fenchelextrakt zaubert wieder Frische ins Gesicht und sorgt für den perfekten Glow.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Isopropyl Palmitate, Glycerin, Dicaprylyl Ether, Cetyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Kaolin, Sodium Stearoyl Glutamate, Allantoin, Foeniculum Vulgare Fruit Extract, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Panthenol, Benzyl Alcohol, Citric Acid, Parfum, Phenoxyethanol, Potassium Hydroxide, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, CI 77499
Quelle: schaebens.de

So, wisst ihr Bescheid 🙂

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.