Artikelformat

Vor Ort: das Home Café in Wien

Wien ist ja eher für Sachertorte, Einspänner, Opernball und sowas bekannt. Aber es gibt auch eine überraschend große und wachsende isländische Community. Das führte dazu, dass die Liechtensteinerin Steff und die Isländerin Harpa, sie lernten sich in Island kennen und lieben, in Wien ein typisch isländisches Café eröffneten, das Home Café.

Hier kann man alles machen, was man in einem Café so machen kann und zusätzlich gibt es noch Lakritz. Die Auswahl ist zwar klein aber exquisit, wie ihr den Bildern hier entnehmen könnt.

Wenn du als Lakritzfan in Wien unterwegs bist, lohnt sich ein Besuch dort sicher.

Info:

Home Café (4sq)
Spitalgasse 3
1090 Wien, Österreich
Tel. +43 1 / 4024365
WebseiteFacebook

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.