Artikelformat

Angeknabbert: Sunset von Møn Dragée

Heute im Kurztest: Sunset* von Møn Dragée

Produkt: Von der dänischen Insel Mön stammt diese Süßigkeit. Es handelt sich um ein Stück glutenfreies Lakritz, umhüllt von weißer Schokolade und einem Coating aus Vanille und Rhabarber. Angeboten wird es in unterschiedlichen Mengen und Verpackungen. Zu erwerben im Fachhandel aber auch gut online zu beziehen. Preis für 100 Gramm so um die 5,30 Euro.

Angeknabbert: Optisch fällt erstmal die intensive rote Farbe des kugelförmigen Produkts ins Auge. Und es duftet eindeutig nach Vanille mit fruchtig-sauren Beimengungen. Ich erlebe es als echten Nasenschmeichler.

Auf der Zungen entfaltet sich der saure Anteil vorab, wird von der Schokolade und der Vanille versüßt ohne dabei in süß zu versinken. Zum Schluss verbinden sich Rhabarber, Vanille und ein Hauch von Lakritz zu einem schwer zu beschreibenden Genuss.

Hersteller:  Møn Dragée, Kostervej 2 A, 4780 Stege, Dänemark

 

 

*Hinweis: Das Produkt wurde mir von Møn Dragée zur Verfügung gestellt. Eine Leistung meinerseits wurde nicht vereinbart. Eine gekaufte Meinungsbildung findet nicht statt.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.