Artikelformat

Angeknabbert: God Helg von Haupt Lakrits

Heute im Kurztest: God Helg* (Limited Edition) von Haupt Lakrits

Produkt: God Helg, oder auch auf deutsch schönes Wochenende, ist eine limitierte Edition von Haupt Lakrits aus Schweden. Die typische Haupt-Verpackung erinnert an Omas Einmachgläser und ist stilvoll in Gold gehalten. Sie beinhaltet 165 Gramm und ist wieder verschließbar. Saisonal zu beziehen im gut sortierten Fachhandel.

Angeknabbert: Der Inhalt der Dose, Mandeln umhüllt von Schokolade und feinem Lakritzaroma, duftet fein nach Schokolade und Lakritz. Die Farbe des Produktes ist beige mit kleinen dunklen Einsprenkelungen. Die Oberfläche fühlt sich samtig an. Im Mund nimmt man sofort einen sanften Lakritzgeschmack wahr. Beim Draufbeißen entfalten die Zutaten sofort eine leckere Geschmacksnote, die alle Zutaten ausgewogen zum Zuge kommen lässt. Auch die Textur von schmelzender Schokolade und knuspriger Mandel schmeichelt dem Gaumen.

Hersteller: Haupt Lakrits, Haukadalsgatan 10, 164 40 Kista, Schweden

 

 

*Hinweis: Das Produkt wurde mir vom Lakritzkontor in Potsdam zur Verfügung gestellt. Eine Leistung meinerseits wurde nicht vereinbart. Eine gekaufte Meinungsbildung findet nicht statt.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.