Artikelformat

Verkostung: Natural Soft Liquorice Bears von Panda

Ein bäriges Produkt aus Finnland liegt heute auf dem Verkostungstisch. Es handelt sich um die weichen Lakritz-Bären des Herstellers Panda.

Verpackung

Die schlichte gehaltene Tüte ist in den Farben schwarz und abgetöntes weiß gehalten und enthält 125 Gramm des bärigen Inhaltes.

Bäriges aus Finnlad

Bäriges aus Finnland

Erste, nicht nur nasale Impressionen

Öffnet man die Verpackung riecht es ein wenig nach Lakritz und man erhaschte einen ersten Blick auf das Produkt.

Wie wurde der Bär bärig?

Die Bären sind wohl als Presslakritz hergestellt worden. Dabei wurde das warme Lakritz durch eine Düse mit bärenförmigen Auslass gedrückt und später in Scheiben geschnitten. Daher die augenfällige Form.

In Reih' und Glied, die Bärenparade

In Reih‘ und Glied, die Bärenparade

Das Aussehen

Sie glänzen ein wenig und fühlen sich in der Hand leicht klebrig an.

Presslakritz mit Bärenumriss

Presslakritz mit Bärenumriss

Schmeckt es bärig oder wie?

Im Mund fühlen sie sich recht weich an und sind sowohl gut zu lutschen als auch zu kauen. In beiden Fällen entfalten sie einen nicht zu intensiven Lakritzgeschmack.

Und sonst so?

Das Produkt ist übrigens vegetarisch und vegan und enthält weniger als 0,5% Fett.

Deine Meinung

Kennst du das Produkt? Lass mich wissen, wie es dir geschmeckt hat.

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.