Artikelformat

Verkostung: das neue „D“ von Lakrids by Johan Bülow

Es ist noch keine zwei Wochen her, da verkündete Lakrids bei Johan Bülow das Aus für „D“. Vor einer Woche wurde dann auch schon der Nachfolger, das neue „D“ auf div. sozialen Kanälen geteilt. Seit Donnerstag ist es in Deutschland zu erwerben und heute nun kommt auch schon die Verkostung für alle Neugierigen.

Heute war der Logistiker da und hat mir das Paket aus Dänemark gebracht. Das, in dem das neue „D“ drin war 🙂

Das neue "D" aus dem Hause Lakrids by Johan Bülow

Das neue „D“ aus dem Hause Lakrids by Johan Bülow

Habe ich natürlich sofort aufgemacht, ganz im Dienste der Wissenschaft und meiner Leser, und getestet.

Augenschein

Das äußere Erscheinungsbild der Verpackung hat sich nicht generell geändert. Lediglich der Buchstabe D prangt nun auf einem matten Blau und nicht mehr vor einem grünen Hintergrund.
Und es heißt jetzt anders, nämlich „D – Salt & Caramel Choc Coated Liquorice“.

Die Optik des Produktes an sich hat sich dagegen sehr verändert.
Es erinnert farblich an dunkles Karamell und es hat eine matt wirkende Oberfläche.

Mal dran riechen

Entfernt man die Versiegelung unter dem Deckel duftet es lieblich nach süßem Karamell.

Von der Hand in den Mund

Es fühlt sich ein wenig an, als ob diese Kugeln gepudert wären aber es bleibt nichts an den Fingern haften.

Beim Draufbeißen entfalten sich Karamell, Schokolade und auch Salz sehr schnell und das Salz bringt einen crunchy touch mit. Es handelt sich überigens um Belgische Dulce de Leche Schokolade.
Dann kommt man zum Lakritzkern, der das Geschmackserlebnis noch mal nach leicht lakritzig-bitter-süß bereichert.

Der Salzanteil und das Karamell bleiben auch nach dem Herunterschlucken noch schön präsent.

Mein Fazit

Und? Lecker? Werdet ihr jetzt fragen.

Ja, kann ich da nur sagen. Salzkaramell, da steh‘ ich eh drauf, mit Lakritz kriegt man mich bekanntlich sowieso und dann noch Dulce de Leche Schokolade. Mir schmeckts.

Übrigens habe ich das Ganze gleich mal mit ’nem Espresso kombiniert. Löcker.

Macht zum Espresso eine gute Figur

Macht zum Espresso eine gute Figur

Woher nehmen?

Seit letzte Woche ist das Produkt in den Lakritzfachgeschäften aber auch in Delikatessen-Abteilungen zu fnden. Wenn du sowas nicht in deiner Nähe hast, wende dich an deinen bevorzugten Lakritzlieferanten.

Produktinfo der Herstellers

Hinweis:
Das Produkt wurde mir auf meine Anfrage von Lakrids by Johan Bülow zur Verfügung gestellt. Es war vereinbart, dass ich einen Beitrag dazu machen werde. Weitere Absprachen oder Verpflichtungen sind nicht getroffen worden.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.