Artikelformat

Mit Lakritz kommt man auch ins Fernsehen?

Ja, wie ich inzwischen aus eigener Erfahrung weiß. Aber von Anfang an. In der zweiten Jahreshälfte 2015 wurde ich von der Agentur UFA Show & Factual kontaktiert, ob ich nicht bei der Sendung „Sag die Wahrheit“ des SWR mitmachen wolle.

Nachdem klar war, dass hier niemand versuchte den Herrscher des Lakritzplaneten zu veräppeln, sagte ich zu. Es sollte sich schließlich um Lakritz drehen.

Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen

Und so kam es, dass ich Anfang Februar 2016 nach Baden-Baden reiste um dort beim SWR eine Folge von „Sag die Wahrheit“ aufzuzeichnen.

Ein wirklich toller und interessanter Event. Und das Ergebnis wird das interessierte Publikum am 11. April 2016 ab 22:00 im SWR-Fernsehen betrachten können.

Fazit: Man muss nicht Z-Promi und auch keine Tauschfrau sein, um ins Fernsehen zu kommen. Manchmal reicht es schon, wenn man seiner Leidenschaft frönt 🙂

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.