Artikelformat

Alles zum Kochen und Backen mit Lakritz zu gewinnen | #fbcr16

An dem diesjährigen Foodblooggercamp in Reutlingen konnte ich wegen Krankheit leider nicht selber teilnehmen. Trotzdem gab es dort aber wieder lakritzige Inhallte, dank der Lakritz-Bonbon-Session von @kuchenbaecker24 aka Tobias. Gut der Mann! 🙂

Da ich davon ausgehen, dass diese Session dem einen oder anderen Lust gemacht hat, selber mal mit Lakritz in der Küche zu experimentieren, biete ich hier zwei Grundausstattungen zum Gewinn an.

Im einzelnen umfasst diese Grundausstattung:

  • Sweet Liquorice Syrup von Lakrids by Johan Bülow
  • Salty Liquorice Syrup von Lakrids by Johan Bülow
  • Raw Liquorice Powder von Lakrids by Johan Bülow
  • Fine Liquorice Powder von Lakrids by Johan Bülow
Da bleibt kein Wunsch offen

Da bleibt kein Wunsch offen

Und zwei solche Grundausstattung für die Lakritzküche können Foodblogger nun hier gewinnen.

So kannst du gewinnen!

Wenn du gewillt bist, dich in deiner Küche mit Lakritz zu beschäftigen (egal ob zum Backen, Kochen oder Braten) und zum Lakritztag 2016 am 12. April deine (bahnbrechende?) Kreation der Öffentlichkeit vorstellen magst, dann hinterlasse hier bis zum 12.03.2016 einen Kommentar, in dem du auch dein Foodblog erwähnen solltest 😉

Und hier ein wenig Inspiration 🙂

Hinweis:
Teilnahmeschluss ist der 12.03.2016 24:00 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Produkte wurden von Lakrids by Johan Bülow zur Verfügung gestellt.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

10 Kommentare

  1. Lieber Christian.

    Ich habe nicht am #fbcr teilnehmen können, liebe aber Lakritze, ind muss einfach mein Glück versuchen. Gerade vergangene Woche habe ich zwei neue Ideen mit Lakritz auf meine To do Liste geschrieben.
    Ich würde mich riesig freuen, und drück allen die Daumen.
    Lieben Gruß Stephie

    Antworten
  2. Hallo Christian,

    Du wurdest schmerzlich vermisst dieses Jahr auf dem Foodblogger Camp! Hoffe, es geht Dir wieder besser!
    Ich würde mich sehr gerne beteiligen und zwar im Backbereich! Was Passendes muss ich mir noch einfallen lassen, aber ich wäre sehr gerne dabei!
    Seit letztem Jahr auf dem Foodblogger Camp bin ich nämlich, dank Dir, totaler Lakrids Fan und kann keine andere Lakritze mehr essen!

    Liebe Grüße aus Hessen

    Gyöngyi

    Antworten
  3. Hallöchen,
    beim Camp in Reutlingen war ich leider nicht, dafür letztes Jahr in Berlin – auch ohne Lakritz.
    Allerdings wär das ja mal echt was, mit Lakritz wollte ich schon lange was machen 🙂
    Ich versuch also mal mein Glück.

    Liebe Grüße

    Carolin

    Antworten
  4. Lieber Christian,

    dann werfe ich auch mal meinen Hut in den Ring.

    Leider hat es beim #fbcr16 ja nicht für den Lakritz-Bacon-Kohl Salat gereicht. Und den würde ich doch zu gerne mal machen. Ich mein‘: Lakritz & Bacon!!! Das ist doch geradezu verpflichtend. 😉

    Auch steht hier im Rahmen meiner „Treibt es bunt“ Reihe noch eine mit Lakritz gebeizte Lachsvariante an…

    Grüße,
    Frank

    Antworten
  5. Ich mag Lakritze nur als Schnecken von Haribo, aber ich gebe zu, das ist ein etwas beschränkter Horizont…also wäre dies der ideale Moment meine Geschmackspalette zu erweitern und dieser unterschätzten Zutat Raum auf meinem Blog zu geben 🙂

    Antworten
  6. Pingback: Die Gewinner stehen fest | #fbcr16 › Lakritzplanet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.