Artikelformat

’n Gedicht von ’nem Bär und ’ner Schnecke

Wie ich so in meiner Reisetasche rumkrame, fällt mir doch ein Zettel in die Hände, auf dem ich ein Gedicht notiert hatte, dass ich wohl irgendwann im August letzten Jahres dort verbunkert hatte.

Ich erinnere mich weder daran es aufgeschrieben zu haben, noch weiß ich, wo ich das gemacht habe. Ich weiß zwar, wo ich dem Wochenende unterwegs war, aber das hilft meine Erinnerung auch nicht auf die Sprünge.

Trotzdem will ich euch dieses schöne kleine Gedicht nicht vorenthalten:

Ich hoffe ihr könnt meine Schrift lesen ;-)

Ich hoffe ihr könnt meine Schrift lesen ;-)

Wenn jemand zufällig weiß, von dem das ist, würde ich mich über eine Info sehr freuen!

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.