Artikelformat

Verkostung: Lakritsipala von Kouvolan Lakritsi

Das Produkt der heutigen Verkostung haben wir niemand geringerem als Deutschlands führendem Lakritzologen Klaus-D. Kreische zu verdanken, der dieses Lakritz auf einer Kreuzfahrt in der Ostsee erworben und an mich geschickt hat. Danke noch mal dafür 🙂

Der Beutel der aus Finnland stammenden Kouvolan Lakritsi (Original English Taste*) enthält 300 Gramm und duftet beim Öffnen himmlisch nach Lakritz.

Kouvolan Lakritsi - Lakritz aus Kouvolan

Kouvolan Lakritsi – Lakritz aus Kouvolan

Die Lakritzstücke (Abschnitte einer Lakritzstange) sind ca. 3 cm lang und 1,5 cm dick. Sie sind leicht glänzend und fühlen sich ein wenig stumpf in der Hand an.

Überraschend groß mit 3 x 1,5 cm

Überraschend groß mit 3 x 1,5 cm

Im Anbiss sind sie so richtig saftig, von weicher und doch stabiler Konsistenz.
Der Lakritzgeschmack ist überzeugend ohne allzu aufdringlich zu sein und das Produkt ist nicht zu süß.

Ein Produkt, das mir persönlich recht gut mundet, wobei ich besonders die Konsistenz hervorheben möchte.

Das Logo von Kouvolan Lakritsi

Das Logo von Kouvolan Lakritsi

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.