Artikelformat

Verkostung: Chocolate & Lakkris Coconut von Sirius Konsum

Diese Verkostung war in der Tat international, da ich sie anlässlich eines Tweetup, auf Einladung von Regula und Andreas, in der Schweiz im idyllischen Hosenruck durchführte. So waren dann drei Schweizer und fünf Deutsche dabei (nicht alle sind Lakritzfans 😉 ), als dies isländische Produkt beim Kaffee zur Verkostung gereicht wurde.

Das Produkt kommt aus dem Hause Noi Sirus in Island, das eine jahrzehntelange Traditon in der Herstellung von Lakritz-Schoko-Produkten hat. Mit dem Label Sirius Konsum hat man eine ganz neue Produktlinie lanciert.

Es handelt sich um Milchschokolade, die Lakritz umhüllt, das wiederum mit Kokosnuss gefüllt ist. Hört sich komisch an? Na, warten wir es mal ab …

Sirius Konsum Chocolate Lakkris Coconut Verpackung

Sirius Konsum Chocolate Lakkris Coconut Verpackung

Die (wiederverschließbare) Tüte enthält 130 Gramm und wenn man sie öffnet, entströmt ihr ein kräftiger Duft nach Kokosnuss. Das ca. kirschgroße Produkt ist von brauner Farbe und hat eine glänzende Oberfläche. In der Hand fühlt es sich glatt an.

Sirius Konsum Chocolate Lakkris Coconut

Sirius Konsum Chocolate Lakkris Coconut

Beim Draufbeißen erscheint die Konsistenz ähnlich wie bei Luftschokolade und alle erwarteten Aromen (Schokolade, Lakritz, Kokos) kommen in einer ausgewogenen Zusammenstellung daher. Einhellige Meinung aller Testenden: echt lecker.
Und nach Meinung der multinationalen Jury zum Kaffee vorbehaltlos zu empfehlen.

Sirius Konsum Chocolate Lakkris Coconut mit Kaffee

Sirius Konsum Chocolate Lakkris Coconut mit Kaffee

Die Beschaffung in Deutschland scheint nicht möglich zu sein. Wenn du eine Quelle kennst, hinterlass die Info doch bitte als Kommentar.

Ich danke an dieser Stelle Andreas, Christian, Jay, Jens, Melanie, Regula und Wiebke für die Teilnahme an dieser Verkostung. Hat Spaß mit euch gemacht 😉

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.