Artikelformat

Strategie-Rollenspiele, Japan und Lakritz? Ja, da geht was …

Bisher hatte ich ja wenig Berührung mit Strategie-Rollenspielen. Das hat sich aber heute schlagartig geändert. Denn erstaunt konnte ich feststellen, dass Masaya Games (gehört zu Nippon Computer Systems) in der neusten Version ihres Klassikers Langrisser (für Nintendo 3DS) auf Lakritz setzt.

Jedenfalls wird nach neusten Informationen dort die Figur des Mädchens „Licorice“ auftauchen. Klar, dass ich da aufmerksam wurde.

Der Langrisser-Charakter Licorice

Der Langrisser-Charakter Licorice

Und hier ein wenig mehr Infos über die Figur und ihr Aussehen:

Das vom Schicksal bestimmte Mädchen Licorice ist die jüngere Schwester des Protagonisten Ares. Sie ist sehr freundlich und strahlt eine gewisse Liebe für die Menschheit aus. Ihr Herz ist so rein, dass sie nie ein Lebewesen hassen könnte. Dazu verfügt sie über einen ausgeprägten Sinn für die Gerechtigkeit.
Licorice benimmt sich höflich, ist zugleich schüchtern und lässt sich nicht gerne verwöhnen. Sehr viele Gebäude wurden während des Krieges zerstört und die Überbleibsel sind Ruinen. An diesen Orten kümmert sie sich gerne um die Pflanzenwelt. Es bestehen Gründe, wieso sie von ihrem Bruder getrennt werden musste. Die beiden Geschwister könnten sich wieder vereinigen, doch auch die sanfte Licorice trägt ein Geheimnis.
Erscheinungstermin in Japan soll der Sommer 2015 sein.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.