Artikelformat

Ein vorweihnachtlicher Besuch in Hamburg

hamburg_logoAnfang Dezember hatte ich einige Tage frei und mich entschieden mal wieder nach Hamburg zu fahren um dort bei den örtlichen Lakritzprofis vorbei zu schauen. Schließlich war es bereits knapp zwei Jahre her, dass ich dort war.

So nutzte ich dann die ausgezeichneten Verbindungen des Hamburger ÖPNV, mit dem ich alle meine Ziele sehr entspannt und in kurzer Zeit erreichte.

Und so begann ich meine Besuchsreihe im Lakritz-Depot, wo ich mit Inhaber Michael Bühl eine sehr angeregte Zeit in Sachen Lakritz verbrachte.

Kimberly und Michael Bühl, die Lakritzeure aus Hamburg

Kimberly und Michael Bühl, die Lakritzeure aus Hamburg

Und hier präsentiere ich mal die Produkte, die mir besonders ins Auge gefallen sind.

Im Anschluss ging es nach Winterhude, wo Barbara Matthias die Lakritzerie betreibt. Auch hier genoss ich den Aufenthalt sehr und verliebte mich, ganz lakritzfrei, in die Cola-Elche, die in der „Weihnachtstüte“ zu finden sind.

Die Weihnachtstüte aus der Lakritzerie Hamburg

Die Weihnachtstüte aus der Lakritzerie Hamburg

Dann hatte ich Glück, dass Lenka von Lakritz-Spezialitäten.de einen Markttag in der Rindermarkthalle in St. Pauli hatte.

Zu Besuch bei Lenka von Lakritz-Spezialitäten.de

Zu Besuch bei Lenka von Lakritz-Spezialitäten.de

Und so nutzte ich die Chance sie erstmalig im richtigen Leben zu treffen und verbrachte auch hier eine angenehme Zeit und entdeckte dieses Kleinod der Lakritzleckereien.

Ein Lolli mit extra Salmiakpulver

Ein Lolli mit extra Salmiakpulver

Leider habe ich es nicht geschafft, die Lakritz-Franzbrötchen am Hamburger Hauptbahnhof zu testen, die mir von @Mixkasette empfohlen wurde. Ein Grund mehr, bei Gelegenheit mal wieder in die Hansestadt zu reisen.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

2 Kommentare

  1. Moin Christian,
    auch mir war es eine Freude, Dich einmal persönlich gerufen zu haben! Soweit ich weiß sins die Lakritz-Franzbrötchen sis dem Sortiment. Sie liefen leider nicht gut… Ssehrr schade!
    Wir Hamburger freuen uns dennoch über einen erneuten Besuch!
    LG, Lenka

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.