Artikelformat

Verkostung: Liquorice Toffee von Tuckers

Ein Toffee aus Großbritannien steht heute zur Verkostung an. Die Liquorice Toffees von Tuckers aus Crediton in Devon.

Die schwarz-gelbe Tüte beinhaltet 150 Gramm einzeln verpackter Toffees, die von einer silber-schwarzen Hülle ummantelt sind.

Tuckers Liquorice Toffees Verpackung

Tuckers Liquorice Toffees

Beim Öffnen steigt einem ein Geruch in die Nase der an Lakritz erinnert und dem leider eine gewisse chemische Komponente innewohnt, die meine Geruchsnerven nicht erfreut.
Auch das schwarze Toffee selber riecht nur entfernt nach Lakritz. Die Form ist quaderförmig mit unregelmäßigen Bruchenden.

Tuckers Liquorice Toffees Produkt

Tuckers Liquorice Toffees

In der Hand fühlen sie sich glatt an und sind von harter Konsistenz.

Geschmacklich entfaltet sich sofort der Lakritzgeschnack der aber schnell wieder nachlässt und die Beschaffenheit tendiert nach kurzer Zeit in Richtung Karamellbonbon.

Beschaffen lässt sich das Produkt online aber auch das eine oder andere Lakritzfachgeschäft der Republik führt es im Angebot.

Fazit:
Fans von Karamellbonbon kommen auf ihre Kosten aber echte Lakritzfans eher nicht.

Tuckers Liquorice Toffees Nährwerttabelle

Tuckers Liquorice Toffees Nährwerttabelle

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.