Artikelformat

Das Überraschungspaket vom Lakritz-Depot in Hamburg

Neulich, so gegen 12:00 Uhr, klingelt es und der Bote des blauen Paketversenders steht vor der Tür und überreicht mir ein Päckchen aus Hamburg. Genauer gesagt vom Lakritz-Depot. Das nenne ich mal eine gelungene Überraschung 🙂

Natürlich musste ich das Überraschungspaket sofort aufmachen und schauen was darin war. Neben einem persönlichen Gruß von Ana, Kimberly und Michael Bühl, den Betreibern, fand ich diese Leckereien vor:

Einen Speku-Schneemann (tolle Kombi, kräftig im Abgang) und ein Paar schwedische Schaum-Engel mit Lakritzschokolade überzogen (löcker)

Engel mit Lakritzschokolade, Speku-Schneemann

Engel mit Lakritzschokolade, Speku-Schneemann

Fünf unterschiedliche, handgemachte Lakritzpralinen.

Fünf Kostbarkeiten

Fünf Kostbarkeiten

Lakritzdominiertes Gestein (Lebkuchen, Marzipan, Lakritz; ein Hammer)

Lebkuchen, Marzipan, Lakritz

Lebkuchen, Marzipan, Lakritz

Ein großes Dankeschön nach Hamburg!

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.