Artikelformat

Verkostung: Lakritzschokolade Grüntee-Limette

Um es vorwegzunehmen, da ist mir ein echt guter Fang gelungen 🙂
Weiße Lakritzschokolade mit Grüntee und Limette vom Lakritz-Depot Hamburg.
Info für die, die es noch nicht wissen: Das Lakritz-Depot ist in Deutschland die Innovationsmaschine in Sachen Neuentwicklung von Lakritzprodukten in der Kombination mit anderen Zutaten.

Das auf den ersten Blick vielleicht Misstrauen erregende Produkt hat es in sich. Lakritz mit Grüntee? Und Limette? So wird man / frau sich fragen. Aber von Anfang an.

Das offizielle Facebook-Foto. Sozusagen die Topmodels :-)

Das offizielle Facebook-Foto. Sozusagen die Topmodels :-)

Die Schokoladenstücke, der Begriff erscheint mir fast zu profan, fühlen sich in der Hand glatt an und duften irgendwie „frisch“. Das mag von der Limette kommen. Ich mag es.

Einmal im Mund verbreitet sich ein ausgemacht limettiger Geschmack aus, dem sich ein leichte bittere Lakritznote zugesellt; Letzteres sehr dezent. Den Grüntee habe ich jedoch nicht wirklich herausschmecken können.
Diese lakritzige Eindruck verstärkt sich noch mal, wenn man dem Kern näher kommt.
Die Schokolade hat einen zarten Schmelz und harmoniert trefflich mit den anderen Zutaten.

Gut gefällt mir auch, dass die Topmodels im Bild oben sich nicht wirklich vom realen Produkt unterscheiden.

Das Produkt gibt es nur direkt im Lakritz-Depot und wird, soweit ich weiß, nicht online angeboten.
Dies Produkt ist nicht immer vorrätig. Ich empfehle sich vorher kundig zu machen 🙂

Fazit: Durch und durch Limette aber auch Lakritz. Ein erfrischender und ungewöhnlicher Genuss. Ich bin begeistert; muss ich auch mal sagen und schreiben dürfen.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.