Artikelformat

Der Bonbon-Onkel bringt Lakritz nach Rottweil

Wie ich so durch meine Wahlheimat wandle, sehe ich auf einmal in der Fußgängerzone dieses feuerrote Verkaufsmobil.
bonbon-onkel_mobil
Natürlich war meine Neugier sofort geweckt, welche Leckereien sich wohl in diesem roten Bonbon-Mobil verbergen würden. Und ob da wohl auch Lakritz dabei sein würde?
Beherzt trete ich also näher und inspiziere das reichhaltige Angebot, das verschiedenste Süßwaren umfasst und stoße dann auch auf Lakritz, in Form von Lakritzschnecken. Letztere sind ja irgendwie der Klassiker für uns Deutsche in Sachen Lakritz.

bonbbon-onkel_schnecken

Dabei entdeckte ich auch, dass der Bonbon-Onkel eigentlich eine Bonbon-Tante ist 🙂
Jennifer, so heißt die charmante Inhaberin und ausgebildete Großhandelskauffrau, betreibt den Bonbon-Onkel, ein Familienbetrieb mit Tradition, seit Januar 2013 und damit in der 4. Generation. Jennifers Urgroßvater ging anno 1929 erstmalig mit seinem Süßwarenangebot auf Reisen.
Und auch die Tatsache, dass der Bonbon-Onkel bei Licht betrachtet eine Bonbon-Tante ist, hat Tradition, wie man diesem Beitrag der Badischen Zeitung entnehmen kann.

Wie mir Jennifer berichtete, fanden sich nach meinem Besuch bei ihr noch einige Kunden ein, die ebenfalls nach bestimmten Lakritzerzeugnissen fragten 😉
Dies führt nun dazu, dass sie ihr Angebot an Lakritz erweitern wird, was den Lakritzplanet natürlich freut.

Wer sich einen eigenen Eindruck verschaffen will, hat bei diesen Terminen Gelegenheit dazu:

  • 23.04.2013 Rottweil
  • 24.04.2013 Donaueschingen
  • 09.05. – 12.05.2013 Villingen-Schwenningen
  • 13.05.2013 Neustadt
  • 14.05.2013 Schramberg
  • 17.05. – 27.05.2013 Freiburger Messe

Zu finden jeweils auf dem Markt und bei der Größe und der roten Farbe nicht zu übersehen 🙂

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.