Artikelformat

Ford und Danske Invest werben mit Lakritz

logo_wirtschaftLakritz, dass in Deutschland die Nation spaltet :-), ist in Skandinavien nicht so in der Kontroverse. Daher können es sich auch große Unternehmen leisten mit Lakritz für sich zu werben.

Danske Invest erfreut seine (zukünftigen) dänischen Kunden mit zwei lakritzgefülleten Schokokugeln aus dem Hause Lakrids by Johan Bülow. Offensichtlich ein gutes Investment für die Danske Invest 🙂
ISM2013_DanskeInvestUnd auch Ford hat Lakritz als Sympathie- und Werbeträger für den skandinavischen Markt entdeckt und bewirbt sein Modell B-MAX ebenfalls mit einem Produkt von Johan Bülow. Sinniger Weise mit „B“ 😉
ISM2013_B-MAXAlso ich fände es ja schick, wenn sich sowas auch in Deutschland durchsetzten würden. Werbung in schwarz und süß, da steh‘ ich drauf 😉

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.