Artikelformat

On Tour 2013: Ein Streifzug über die ISM

ISM2013__introAm Sonntag (27.01.2013) besuchte ich die Internationale Süßwarenmesse (ISM) in Köln. Gelegenheit schwarzsüße Bekanntschaften aufzufrischen, neue Kontakte zu knüpfen und mal zu sehen, ob sich auf dem Lakritzmarkt bahnbrechende Neuheit finden 🙂

Dieses Jahr fanden 1402 Aussteller aus 67 Ländern ihren Weg auf die ISM, die auf 110.000 qm Ausstellungsfläche ihre Produkte anpreisen. Der Anteil der ausländischen Unternehmen beträgt 82 Prozent. Dies macht deutlich, welchen Stellenwert diese Messe auch weltweit hat. Die meisten Aussteller (135) kamen aus Belgien und auch Bangladesch, Aserbaidschan, Kasachsten, Rep. Moldau (…) waren mit je einem Aussteller vertreten.

Wenden wir uns aber der Lakritzseite der Veranstaltung zu. Ich lade hier zu einem kleinen Bummel durch die Hallen der ISM ein 🙂

ISM2013_AmarelliDie Firma Amarelli hat den Trend „Schokolade und Lakritz“, der seit einiger Zeit eindeutig herrscht, ebenfalls aufgegriffen und wird demnächst zwei Produkte mit dieser Kombi auch auf den deutschen Markt bringen. Beide fand ich lecker 😉
Wenn alles gut läuft, werden Amarelli und der Lakritzplanet zukünftig mehr miteinander zu tun haben. Mal abwarten, was sich nach der ISM ergibt.

ISM2013_BarkleysDas Label Barkleys stellt Pfefferminzbonbons her, genauer gesagt „the mint with a punch“. Und das auch mit einem Lakritz-Punch 🙂
Ich habe ja eine Faible für soche Blechdosen und finde auch die eher schlicht gehaltenen von Barkleys hübsch.
Da wird auch noch ein Partner für den deutschen Markt gesucht.

ISM2013_bubsIn der „Schwedenecke“ präsentierte sich u.a. Bubs, die sich mit der Kombi von Lakritz und Weingummi einen Namen gemacht haben. Hier probiert gerade Josephine Beier vom Süßholz in Oldenburg die Produkte von Bubs 🙂

ISM2013_DraculaSelbstverständlich war auch das dänische Label Dracula vor Ort. Da gibt es aber nix Neues zu berichten.

ISM2013_HalvaBeim finnische Hersteller Halva waren ebenfalls keine Neuigkeiten angesagt. Der Stand war auch kleiner als noch 2012.

ISM2013_House_of_DenmarkIm House of Denmark hat man den Trend zu choc coated licorice ebenfalls aufgegriffen und eine ganze Linie dazu erstellt, die allesamt fruchtig (Blaubeere, Brombeere, …) ummantelt sind.

ISM2013_IonDie griechische Firma Ion hat, was mich echt überraschte, mit „O-MAMY fun“ tatsächlich Lakritz-Bonbons im Angebot.

ISM2013_KatjesDer Stand des deutschen Herstellers Katjes war fast identsisch mit dem in 2012. Auffälliger Unterschied: letztes Jahr wurden Sallos von schwarzgekleideten jungen Damen verteilt, dieses Jahr gab es Ahoi-Brause von jungen Damen im Matrosenkleidchen.

ISM2013_KizableAus den USA kommt Kizandy von Kizable. Aromatisierte Pfefferminzdrops in hübschen Blechdosen. Die in der abgebildeten Dose befindlichen sollten nach Lakritz schmecken, was ein Test vor Ort nicht bestätigte.
Die Dosen finde ich aber unwiderstehlich 😉

ISM2013_kubliAus Frankreich kommen die Produkte von kubli. Dabei ist auch ein „Liquorice Drop“, den es noch zu testen gilt 😉

ISM2013_küfa_lolliesDer deutsche Anbieter küfa war mit allen vier Lakritzlutschern auf der ISM vertreten 🙂

ISM2013_Lakrids_boothAuch Lakrids by Johan Bülow war auf der ISM vertreten. Schwerpunkt der Präsentation war, wenig überraschend, auf das neue EASTER ausgerichtet. Es wird ab Mitte Februar auch in Deutschland verfügbar sein, nachdem letzte Verfeinerungen der Rezeptur und Produktion vorgenommen wurden. Eine Verkostung kann ich bereits in Aussicht stellen 😉

ISM2013_LakridsfrabrikenEbenfalls in der „Schwedenecke“, gleich gegenüber von Bubs, war auch Lakritsfabriken zu finden. Neues gab es aber auch hier nicht zu vermelden.

ISM2013_Men-at-workEinen großen Wurf hat augenscheinlich Rexim mit „Man at work“ gelandet. Ein kurzer Test, den ich zusammen mit Steffi von der La-Kritzeria unternahm, wurde von uns beiden durchaus positive bewertet; auch der Produktonsqualität können wir gute Noten geben. Für ein Gießlakritz hat es ein beachtenswerte Formtreue 🙂
Das Produkt soll in den nächsten Tagen in die Produktion gehen. Unser Test fand noch mit den Prototypen statt.

ISM2013_PandaDer Panda aus Finnland war dieses Jahr persönlich anwesend 🙂 Da gibt es auch ein neues Produkt zu vermelden, das es bis jetzt aber nur bis an die finnisch-schwedische Grenze und in die dortigen border-shops gebracht hat. Ich werde dazu noch berichten 😉

ISM2013_Dusty-EasterAus dem Hause Simply Chocolate kommt Dusty Easter. Weicher Nougat, ummantelt mit Lakritz- und Kakaopulver. Man darf auf die Verkostung gespannt sein 😉

ISM2013_pick-n-mixEin Stück schwedischer Supermarkt wurde in der „Schwedenecke“ geboten. Da stand ein pick’n’mix Regal an dem man sich, ganz wie in jedem schwedischen Supermarkt, seine eigene Süßmotz-Mischung zusammenstellen konnte. Ein Angebot das gerne angenommen wurde, wie man sieht.

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Mein persönlicher Rückblick auf die ISM 2013 › Lakritzplanet

  2. Pingback: Verkostung: EASTER von Lakrids by Johan Bülow › Lakritzplanet

  3. Pingback: Verkostung: Fresh Gum von Hustol › Lakritzplanet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.