Artikelformat

Verkostung: Heavy Metal vom Lakritz-Depot

Hinter dem Produktnamen Heavy Metal vom Lakritz-Depot verbirgt sich ein schwedischer Salzlakritz, der mit Chiliextrakt aufgepeppt ist.
Den Namen verdankt es sicherlich auch der Formgebung 🙂

Es handelt sich um ein Gießlakritz, das von angenehmen Geschmack ist und auch eine gewisse Schärfe mit ins Spiel bringt. Ich finde letzteres in richtigem Umfang. An dieser Stelle der Hinweis, dass es sich um ein Erwachsenen-Lakritz handelt und nicht um Kinder-Laktritz! (Zur Produktbeschreibung)

Duftet schon beim Aufmachen satt nach Salzlakritz 🙂
Im Mund entfaltet sich augenblicklich der typische Geschmack und die Konsistenz schmeichelt dem Gaumen; nicht zu hart, nicht zu weich.
Dann kommt der Chili-Kick, der nach meinem Empfinden gut bemessen ist und niemand Angst haben muss 😉

Zutaten:

  • Zucker
  • Fruktose-Glucose-Sirup
  • Gelantine
  • Salmiaksalz
  • Lakritz
  • Aromen
  • Farbstoff E153
  • Chiliextrakt

Das Produkt ist bei diversen Online-Anbietern zu erhalten. Ich habe es vom Lakritz-Depot in Hamburg; Preis dort: 1,33 ,€ je 100 Gramm.

 

 

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.