Artikelformat

webcon2012: schwarzsüße Momente

Einer der Gründe um die webcon2012 zu besuchen war es auch, bekannte und liebgewonnene Lakritzfans wieder zu treffen und auch neue kennen zu lernen. Und so nebenbei wollte ich ja auch Lakritz verschenken. Denn dafür ist die Planeten-Selektion ja gedacht: Freude verschenken 🙂

Volker und Rebecca (Mitglieder des Orga-Teams der webcon2012) freuten sich schon am Vortag der webcon2012 über die neuste Planeten-Selektion. Übergabe war sozusagen als Nachtisch, nach dem leckeren Mittagessen im Aachener Macaroni, in dem man ganz ausgezeichnete ital. Küche bekommt.

Auch Michael Keukert, der die Pecha Kucha Night moderierte, offenbarte sich als Lakritzfan 🙂

Astrid Christofori ist Lakritzfan und schließt vor lauter Vorfreude schon die Augen 😉

Und auch Frauke konnte sich dem Reiz der schwarzen Leckerei nicht entziehen.

Markus von ScanTheNet outete sich als Lakritzjunkie.

Volker Bombien, der auch den ersten Vortrag bei der Pecha Kucha Night innehatte, kam auf mich zu um eine Planeten-Selektion zu bekommen.

Und Romy konnte, sozusagen auf den letzten Drücker ein Glas ergattern.

Alle, die diesmal leer ausgegangen sind, sollen nicht traurig sein. Bei der nächsten Planeten-Selektion bekommen

  • Mario (Fotograf der webcon2012, für seine Freundin),
  • Nina von der Orga (nein, du musst nicht handgreiflich werden 😉 ) und
  • Frank (nicht immer so schüchtern 🙂 )

eine bevorzugte Position auf der Warteliste 🙂

Sozusagen als Nebenhandlung war mein Kumpel @hoomygumb in geheimer Mission unterwegs.
Als Agent „00Lakritz“ verteilte er Proben von seinem Lieblingslakritz unter dem Motto: Looking vor LOVE 😉

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

5 Kommentare

  1. Pingback: Ich war dabei: webcon2012 › Lakritzplanet

  2. Pingback: Vor Ort: Domlädchen, Achen › Lakritzplanet

  3. Pingback: Der Lakritzplanet als Sponsor der #webcon2013 › Lakritzplanet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.