Artikelformat

Diether Krebs und der schwarzsüße Fehltritt

Komiker, oder neudeutsch comedians, schienen Anfang der 90er Jahre einen Sinn für schwarzsüße Fehltritte zu haben. Jedenfalls entsteht dieser Eindruck inzwischen bei mir 🙂

Da war die musikalische Verirrung von Wiegald Boning nur ein erster Fund. Jetzt bin ich auch noch über einen ähnlichen Lapsus gestolpert, den sich Diether Krebs (unvergessen!) 1992 erlaubt hat.

Hier sein Lied „Schwarz wie Lakritz“, dass sich als erster Song auf seinem Album Martin, ne…?! findet:
[youtube=“http://www.youtube.com/watch?v=dXP6xm8LTow“]
Videoquelle: youtube

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.