Artikelformat

Verkostung: Sanddorn & Lakritz Bonbons von Teltowmalz GmbH

Eine Tüte Bonbons steckte mir neulich mein Kumpel Dietmar vom Lakritzkontor in Potsdam zu, als ich ihn dort besuchte.

Ich gestehe, dass ich der Tüte nicht sofort meine Aufmerksamkeit widmete, habe dies aber nun nachgeholt und freue mich diese Verkostung durchgeführt zu haben 🙂

Es handelt sich um ballförmige Sanddorn & Lakritz Bonbons die unter dem Label „Bonbon Kocher“ von der Teltowmalz GmbH angeboten werden.
Das einzelne Zuckerbonbon wiegt ca. 2,7 Gramm und hat einen Durchmesser von ca. 1,7 cm. Die Farbe auf der einen Seite wirkt orange, die andere schwarz und das Bonbon ist von einem weißlichen Überzug bedeckt.

Der Geschmack entfaltet sich direkt beim ersten Kontakt im Mund und ist mal eine wenig mehr Sanddorn, mal ein wenig mehr Lakritz. Sehr angenehm wie ich finde. Sogar während ich hier tippe erfreue ich mich an einem der leckeren Bonbons 😉

Fazit: Unaufdringlicher, fruchtiger UND lakritziger Geschmack, angenehm im Mund (keine scharfen Kanten oder so :-)). Ich mag sie!

Wer wissen möchte wie diese Bonbons bei der Treptowmalz GmbH hergestellt werden, kann das in dem folgenden Video sehen:

Zutaten:

  • Sanddornpulver 1 %
  • Zucker
  • Glucosesirup
  • Zitronensäure
  • Süßholzwurzelextrakt
  • Salmiaksalz
  • Sanddornaroma
  • Farbstoffe:
    • Paprika
    • Eisenoxid

Diese Sanddorn & Lakritz Bonbons lassen sich unproblematisch bei verschiedenen Anbietern online ordern.

Weitere Verkostungen

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.