Artikelformat

Verkostung: Black Jack von Schwarze und Schlichte

Über Lakritzlikör habe ich bisweilen ja schon gebloggt, diesmal habe ich mich dem Objekt der Begierde selber zugewandt 🙂

Der Spirituosenhersteller Schwarze und Schlichte bietet seit Oktober diesen Jahres Black Jack, einen Lakritzlikör, an.
Mein bevorzugter Lakritzdealer hat mich darauf aufmerksam gemacht und mich netter Weise auch direkt mit einer Probe versorgt.
Mein Dank geht an Dietmar vom Lakritzkontor.

Der Likör duftet nach dem Öffnen intensiv nach Lakritz und machte mir direkt den Mund wässrig. Noch ein schneller Blick auf die Umdrehungsanzeige (die zeigt 25%Vol.) und beherzt zugelangt 🙂
Im Mund entfaltet sich ultimativer Lakritzgeschmack, rein und unverfälscht; mehr muss man gar nicht dazu sagen.
Mir hat das Likörchen ausgemacht gemundet und gut gekühlt ist er sicher ein Gaumenkitzler für alle echten Lakritzfans 😉

Schwarze und Schlichte beschreibt Black Jack so:

Black Jack ist ein edler, schwarzer Likör, welcher aus natürlichen Zutaten besteht und intensiv nach Lakritz schmeckt.

Weitere Infos zum Produkt:

  • Material: Glas
  • Pfand: Einweg pfandfrei
  • Grüner Punkt: ja
  • EAN-codiert: ja
  • Verpackungseinheit an den Handel: 36 x 0,5 l
  • Einzelpackungsgröße: 0,5 l und 20 ml
  • UVP in Euro: 7,49 und 0,59

Hier geht es zur Produktinfo von Schwarze und Schlichte.

Weitere Verkostungen

Verwandte Posts zu Lakritzlikör:

 

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

9 Kommentare

  1. Pingback: Verkostung: Hamburger Winter-Lakritz vom Lakritz-Depot «

  2. Pingback: Big Brother, die Langzeitfolgen «

  3. Pingback: Verkostung: Soft & Fresh Licorice von Panda «

  4. Pingback: Verkostung: Authentic Pontefract Cakes von HARIBO «

  5. Pingback: Verkostung: LOVE von Lakrids, Johan Bülow «

  6. Pingback: Verkostung: Blueberry Liquorice von Panda «

  7. Pingback: Verkostung: soft liquorice von House of Denmark «

  8. Pingback: Verkostung: Lakritz-Bären von dwp «

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.