Artikelformat

Neue Bärendreck-Theorie

Schau an, die Berliner Zeitung erklärt in der Rubrik „Naives Lexikon“, woher der Begriff Bärendreck kommen mag 🙂
Bildquelle: screenshot

Verwandte Posts:

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

2 Kommentare

  1. Zöllner, Torsten

    27/01/2017 @ 22:52

    Lakritze hat heute zwar viele schöne Formen, doch der Geschmack kommt sicherlich einem Bärenhaufen gleich.

    Antworten
    • Hallo Torsten,

      bezüglich der Formen bin ich ganz bei dir.
      Anders sieht es bei dem von dir angestellten Geschmacksvergleich. Ich hatte noch nicht das (zweifelhafte) Vergnügen die von dir benannte Bärenfäkalie zu probieren, kann also deinen Verdacht weder bestätigen noch von der Hand weisen.

      VG

      Christian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.