Artikelformat

Lakritz vegetarisch, vegan und koscher. Geht das überhaupt?

Eine zunehmende Gruppe von Lakritz liebenden Mensch stellt sich diese bange Frage. Wollen sie doch auch Lakritz genießen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben oder gegen jüdische Speisegesetze zu verstoßen.

Gute Nachrichten gibt es für alle Vegetarier, Veganer und all jene, die koscher essen möchten.

Auf Petronella Petersilie’s Blog berichtet follygirl (Petra, die auf dem ganzen Lakritzplanet als fotografierender Lakritzfan bekannt ist) über die Möglichkeiten und bietet auch eine Bezugsquelle.
Wie von der Autorin nicht anders zu erwarten, gibt es natürlich auch ein tolles Lakritz-Bild zu sehen 🙂
Bildquelle: scrennshot

Hier geht’s zum Beitrag von follygirl.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.