Artikelformat

Immer mehr Lakritzgedichte

Ich freue mich doch immer, wenn ich über ein neues, mir noch unbekanntes Gedicht über Lakritz stolpere.
Diesmal wurde ich auf dem Blog von nordfischbaby fündig.

Es beginnt schon mit so verheißungsvollen Worten wie Gold, verlockend, verführerisch 🙂
Bildquelle: screenshot

Das ganze schwarzsüße Gedicht gibt es hier zu lesen. Viel Spaß!

Verwandte Posts:

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

2 Kommentare

  1. Pingback: Aus dem Poesie-Album «

  2. Pingback: Monstermäßig gereimt «

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.