Artikelformat

Schokolade? Ja, aber mit Lakritz gefüllt

Der Mensch hinter dem Twitter-Account @fraushopping, die bekanntlich zu den bekennden Lakritzfans gehört, bloggte heute über „Salmiakki“, die finnische Schokolade, die mit flüssiger Lakritze gefüllt ist.

Diese besondere Leckerei wird von der finnischen Firma Fazer hergestellt (www.fazer.fi, oder in englisch).

Lassen wir aber @fraushopping zu Wort kommen, die ihrer Begeisterung nachhaltig Ausdruck verleiht :-):

Vor ein paar Tagen habe ich nachts getwittert, dass ich beim Aufräumen noch eine Tafel Lakritz-Schokolade aus Helsinki gefunden habe. Die Freude war natürlich riesig.
Ich weiß auch noch das ich die Tafel extra für solch einen Moment aufgehoben habe. Da ich gut im Vergessen bin, hat der Plan funktioniert und ich habe mich selbst überrascht. :D
Von Fazer gibt es verschiedene Schokoladen, die meisten fand ich recht lecker. Mein Favorit war die “Salmiakki” Schokolade. Sie besteht aus normaler Vollmilchschokolade und der Knüller ist: Der Kern besteht aus flüssigem Lakritz.
Das schmeckt so toll wie es sich anhört und ich war ihr sofort verfallen. Herr Shopping musste mich festhalten, sonst hätte ich im Supermarkt das ganze Regal ausgeräumt.
Es gibt die Fazer Salmiakki auch noch als Schokoladen-Bonbon. Diese Variante ist etwas dicker und mit einem Tacken mehr Lakritz befüllt. Das Zeug ist wirklich ein Traum!

Den ganzen Post und Bilder anderer finnischer Spezereien gibt es bei Frau Shopping (Blog).

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.