Artikelformat

Gesunde Schnecke oder Bärendreck?

Interessanter Artikel über Lakritz auf news.de

Lakritze gilt als kalorienarme Nascherei und als Heilmittel. Egal ob als Schnecke, Pfötchen oder Kätzchen: Der Extrakt aus der Süßholzwurzel hilft bei Hals- und Magenschmerzen. Zu viel kann aber krank machen – und die Lust auf Sex bremsen.

Der Bogen spannt sich von Charlie Chaplin über HIldegard von Bingen, von China nach Griechenland und vom Magenmittel zum Bluthochdruckerzeuger.
Den Artikel gibt es hier.

Autor: Christian K.

Lakritzfan, Lakritzblogger, Lakritzverschenker, Lakritzsomelier und Herrscher des Lakritzplanten. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Google+.

3 Kommentare

  1. Pingback: Gedanken zu Lakritzschnecken «

  2. Pingback: WordPress-Blogger und die Lakritzschnecken «

  3. Pingback: Gedanken zu Lakritzschnecken › Lakritzplanet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.