Permalink

Darf man mit dem Essen spielen? Ja, sage ich!

Eine schöne Spielidee fand ich bei 2F-Spiele aus Bremen. Ein Spiel für 2-5 Spieler ab 8 Jahren, bei dem es darum geht diverse Snacks und Sweets zu bewerten und zu verteilen. Natürlich ist auch Lakritz dabei 🙂

Sichere dir die süßen Sachen

Sichere dir die süßen Sachen

Alle Infos zum Spiel findet ihr beim Anbieter und von Brettspiel Lichtbilder gibt es einen Spielbericht.

Natürlich empfehle ich dringend nicht mit den Spielsüßigkeiten zu spielen sondern sich mit richtigen Leckereien einzudecken.

Permalink

Vor Ort: Lakritzshop in Zürich (Schweiz)

Anfang August 2017 war ich in Zürich unterwegs und habe die Zeit gefunden in der Altstadt die Marktgasse aufzusuchen, in der sich der Lakritzshop befindet. Übrigens ein Besuch, der schon länger auf meiner Wunschliste stand.

Das Logo des Lakritzshop in Zürich

Das Logo des Lakritzshop in Zürich

Vom Hauptbahnhof schlendert man in knapp 10 Minuten am Limmat entlang und biegt dann an der Haltestelle Rathaus nach links in die Marktgasse ein, wo man nach wenigen Metern sein Ziel erreicht.

Der Lakritzshop und das Bärenland teilen sich den kleinen Laden in Zürich

Der Lakritzshop und das Bärenland teilen sich den kleinen Laden in Zürich

Der Shop

Der Lakritzshop Weiterlesen →

Permalink

Angeknabbert: Lakritz-Salami von Lakritsfabriken

Heute Lakritz-Salami von Lakritsfabriken*

Produkt: Eine Salami mit Lakritz? Ja, die Frage hat man sich auch wohl in Schweden gestellt und hat dann weiter gefragt: warum nicht? Und so präsentierte der schwedische Hersteller Lakritsfabriken eine Salami mit Lakritz. Die Salami ist aus schwedischem Fleisch (Rind und Schwein, geräuchert, luftgetrocknet), schwedischem Premium Lakritz (Pulver 3%, Granulat 1,5%) und anderen Zutagen wie Gewürzen (z.B. Koreandere, Pfeffer, Knoblauch, …) und den einen oder anderen E-Stoff.

Die Wurst wiegt 160 Gramm und wenn du sie probieren willst (dazu empfehle ich Knäckebrot!), wendest du dich am besten an das Lakritzfachgeschäft deines Vertrauens.

Weiterlesen →

Permalink

Vor Ort: das Home Café in Wien

Wien ist ja eher für Sachertorte, Einspänner, Opernball und sowas bekannt. Aber es gibt auch eine überraschend große und wachsende isländische Community. Das führte dazu, dass die Liechtensteinerin Steff und die Isländerin Harpa, sie lernten sich in Island kennen und lieben, in Wien ein typisch isländisches Café eröffneten, das Home Café.

Hier kann man Weiterlesen →

Permalink

Angeknabbert: Suffeli Bites, Salmiakki (limited edition), von Fazer

Heute im Kurztest: Suffeli Bites, Salmiakki (limited edition), von Fazer

Produkt: Schokowaffeln mit Lakritz! Wieso finde ich sowas erst jetzt? Egal, nun habe ich es ja, dieses von mir lang ersehnte Produkt. Zu verdanken habe ich / haben wir das dem finnischen Hersteller Fazer. Schlanke 215 Gramm finden sich in der Tüte, die in rosa und einem dunklen Beige gehalten ist. Gefunden habe ich Sie im Lakritzfachhandel. Also einfach an euren bevorzugten Lakritzhändler wenden 🙂

Weiterlesen →

Permalink

Wir blicken noch mal nach Wien

Letzte Woche hatte ich ja schon über den Lakritz Pop-Up Store des Süßen Eck in Wien berichtet. Da dieses Novum in Felix Austria stattfindet ist ja eigentlich schon Grund genug darüber zu berichten. Aber auch in Österreich selber macht dieser schwarze Event Furore.

Ein Novum in Wien

Ein Novum in Wien

Hier ein Ausriss aus dem, was so durch die Medien berichtet wurde: Weiterlesen →

Permalink

In Wien dreht sich aktuell alles um Lakritz

Diese Info mag den einen oder anderen verwundern, ist aber derzeit wirklich so. In der Confiserie zum süßen Eck, wo seit langem ungeniert und zunehmend Lakritz feilgeboten wird, fällt dieses Jahr ein Teil der üblichen Sommerpause aus und man offeriert im Lakritz Pop-Up Store noch bis zum 29.07.2017 satte 120 Sorten Lakritz.

Neben Lakritz-Käsekuchen und Lakritz-Brause gibt es auch noch andere Schmankerl zu verkosten.

Öffnungszeiten 12. Juli – 29. Juli 2017
Mittwoch – Samstag 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ein Besuch lohnt auf jeden Fall!

Permalink

Red Bull und das Süßholz

Red Bull kennt ihr ja sicher alle und das dort auch eine Cola produziert wird ist sicher auch dem einen oder anderen bekannt. Aber wusstet ihr, dass in der Red Bull Cola auch Süßholz, der Lakritzgrundstoff überhaupt enthalten ist.

Doch, es ist so, wie man der Seite von Red Bull eindeutig entnehmen kann:

Auf der Seite von Red Bull wird eindeutig auf Süßholz verwiesen

Auf der Seite von Red Bull wird eindeutig auf Süßholz verwiesen

Was hier nicht verraten wird, ist der Anteil, den das Süßholz ausmacht. Da möchte ich doch gleich auf eine kritische Würdigung des Produktes von utopia.de hinweisen.

Die Stiftung Warentest gibt der Red Bull Cola in einem Test ein „ausreichend“, wie der Spiegel berichtete.

Ach ja, das Produkt erregte bereits 2009 die Aufmerksamkeit der Lebensmittelaufsicht von Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Niedersachsen, Bayern und NRW erregt, da hier Kokablatt (Kokain) verwendet wird. Betäubungsmittel oder Softdrink, das schein die Frage, wie ihr dem Beitrag von N24 entnehmen könnt. Und tatsächlich gab es in diesen Bundesländern auch ein zeitweiliges Verkausverbot.

Auffällig war dies Getränk auch schon mal wegen eines, für Erfrischungsgetränke, zu hohen Alkoholgehaltes.

Fazit: Das Süßholz drin ist, muss keine Kaufentscheidung beeinflussen.

Permalink

Verkostung: Chocolate glazed liquorice sticks salt frosted von Lakritsfabriken

Heute lasse ich mal wieder den Sebastian von Sweetschecker.tv zu Worte kommen, denn er hat da ein Produkt getestet, das mir sehr am Herzen liegt und von der schwedischen Firma Lakritsfabriken stammt. Außerdem kommt der Sebastian zu dem gleichen Schluss, zu dem ich gekommen bin, als ich es probiert habe.

Permalink

Über den Zusammenhang von Lakritz und Stützstrümpfen

logo_medizinJa, ihr habt richtig gelesen, es geht um Stützstrümpfe. Und das aus gutem Grund. Denn in Bamberg, Deutschlands Süßholzkapitale, werden u.a. auch Stützstrümpfe hergestellt; sogar in verschiedenen Farben.

Und was hat das nun mit Lakritz zu tun, werdet ihr, zu recht, fragen. Nun, eine der angebotenen Farbvarianten heißt Lakritz.

Glaubste nicht? Kannst du aber bei focus online nachlesen 🙂

Permalink

Angeknabbert: Lakkris kókosperlur von Nóa

Heute im Kurztest: Lakkris kókosperlur von Nóa

Produkt: Wie der isländische Name „Nóa Lakkris kókosperlur“ schon vermuten lässt, handelt es sich um Lakritzkugeln mit einem Kokoskern und einer Hülle aus Schokolade vom Hersteller Nói Sirius aus Island. Die Kugeln kosten ca. 2,40 Euro je 100 Gramm. Die hier dargestellt Tüte enthält 150 Gramm. Du erhälst das Produkt beim Lakritzhändler deines Vertrauens.

Weiterlesen →

Permalink

Mach dir doch mal eine leckere Lakritzevingrette

default_kein_rezept_bild_90x60Im Sommer sind leichte und frische Speisen angesagt. Da trifft es sich doch gut, dass man da auch mal zu Lakritz greifen kann. Eine leichte und leckere Lakritzvinegrette ist schnell und einfach gemacht und bietet sich für Salate oder aber auch als Gemüsedip an.

Der Zeitaufwand ist wirklich gering und man kann auch seine Gäste damit so richtig überraschen. Weiterlesen →

Permalink

Angeknabbert: Kismet von Fazer

Heute im Kurztest: Kismet Lakritsi von Fazer

Produkt: Das finnische Produkt Kismet, ursprünglich eine einfache Schokoladenwaffel, gibt es seit 1974 und seit geraumer Zeit nun auch mit Lakritz. Der Kismet bringt 55 Gramm auf die Waage und man muss, je nach Anbieter, ca. einen Euro dafür bezahlten.

Weiterlesen →

Permalink

Angeknabbert: Lakridspibe Karamel & Havsalt von House of Denmark

Heute im Kurztest: Lakridspibe Karamel & Havsalt* von House of Denmark

Produkt: Die klassische Lakritzpfeife kennen die meisten sicher. Heute verkoste sozusagen die XXL-Version davon, die von House of Denmark seit kurzer Zeit vertrieben wird. Der Name Karamel & Havsalt bedeutet Karamell und Meersalz, ein Kombi, die ich recht verführerisch mit Lakritz finde. Das Produkt wird in Finnland händisch hergestellt.

Wende dich bei Bedarf an deinen favorisierten Lakritzhändler, da dies Produkt in Deutschland aktuell noch nicht im Angebot ist.

Weiterlesen →

Permalink

Mettbrötchen mit Lakritzsalz aus Island

Ich mag Lakritz ja auch schon mal am Morgen und dabei darf es durchaus ein wenig deftiger zugehen. Mein Frühstückstipp für einen kräftigenden, leckeren und lakritzigen Morgensnack:
Mettbrötchen mit Lakritzsalz 🙂

Ich habe einige Produkte auf Mettbrötchen probiert und komme zu dem Schluss, dass das Weiterlesen →

Permalink

Rémy und die Sardellen-Lakritz-Sauce

logo_videoIhr erinnert euch sicherlich noch an Rémy, die kochende Wanderratte aus dem Film Ratatouille, der 2007 in die deutschen Kinos kam. Es war der achte Anmationsfilm den Pixar Studios produzierte.

In der englischen Orignalversion gibt es übrigens diese Stelle, an der auch die im Titel angekündigte Sardellen-Lakritz-Sauce Thema ist 🙂
Whoa, whoa. I forgot the anchovy licorice sauce.

Permalink

Angeknabbert: Mojito von Møn Dragée

Heute im Kurztest: Mojito* von Møn Dragée

Produkt: Von der dänischen Insel Mön stammt diese Süßigkeit. Es handelt sich um ein Stück glutenfreies Lakritz, umhüllt von weißer Schokolade und einem Coating. Angeboten wird es in unterschiedlichen Mengen und Verpackungen. Zu erwerben im Fachhandel aber auch gut online zu beziehen. Preis für 100 Gramm so um die 5,30 Euro.

Weiterlesen →

Permalink

Angeknappert: Citron von Haupt Lakrits

Heute im Kurztest: Citron* von Haupt Lakrits

Produkt: In der für Haupt typischen Verpackung kommt Citron von Haupt Lakrits aus Schweden zu uns. Die Dose enthält 165 Gramm. Zu beziehen beim Händler deines Vertrauens. 100 Gramm kosten ca. 4,80 Euro.

Weiterlesen →

Permalink

Angeknabbert: Sunset von Møn Dragée

Heute im Kurztest: Sunset* von Møn Dragée

Produkt: Von der dänischen Insel Mön stammt diese Süßigkeit. Es handelt sich um ein Stück glutenfreies Lakritz, umhüllt von weißer Schokolade und einem Coating aus Vanille und Rhabarber. Angeboten wird es in unterschiedlichen Mengen und Verpackungen. Zu erwerben im Fachhandel aber auch gut online zu beziehen. Preis für 100 Gramm so um die 5,30 Euro.

Weiterlesen →

Seite 1 von 5912345678...Letzte »